«- zurück

„Die Beleidigten“

Theaterstück von Ulrich Hub

Regie, Bühnen- und Kostümbild: René Rothe

Mit Andrea Kempe, Kathleen Keydel,
Maximilian Gramza, Matthias Hoffmann

Premiere am 04.03.2017, Spielbühne Freital e.V.

Ein Streichquartett – zwei Damen, zwei Herren – probiert für seinen ersten Auftritt. Natürlich läuft bei den Proben noch nicht alles perfekt. Und da die vier nicht nur gemeinsam musizieren, sondern auch durch verwandtschaftliche und freundschaftliche Bande verbunden sind, geraten die Probendiskussionen schnell auf Abwege. Gleichzeitig bauen die Figuren um sich ein Gespinst aus Lügen auf, betrügen so nicht nur die anderen, sondern auch sich selbst.

Sächsische Zeitung, 03.03.2017
„… René Rothe gehört zu den Stammregisseuren, die eben auch mal das Theater auf den Kopf stellen. So erleben die Zuschauer das Geplänkel der vier Beleidigen von der Bühne aus. Die Gäste werden so Teil des Stückes, einem Akt im großen Welttheater, in dem der Geiger die Bratsche erwürgen will… Da bleibt dem Zuschauern schon mal das Lachen im Halse stecken…“

Fotos: Thomas Morgenroth





„Die Beleidigten“ „Die Beleidigten“ „Die Beleidigten“ „Die Beleidigten“ „Die Beleidigten“ „Die Beleidigten“ gallery joomla lightboxby VisualLightBox.com v5.9